{xajax_grundoutput}
Weitere Pressemeldungen anzeigen
Zuklappen!
Legen Sie fest welche Pressemitteilungen angezeigt werden.
start

Gruppenangebote für Familien & Kinder Mailen Drucken

Die Vielfalt der Natur entdecken

„Speise der Götter“ – Vom Kakaobaum zur Schokolade

Schokolade ist bei Jung und Alt beliebt – doch wie wird sie eigentlich hergestellt? Gemeinsam erleben die Eltern mit ihren Kindern den Tropischen Regenwald und entdecken den Kakaobaum. Wie sehen die Früchte aus? Wie riechen die Kakaobohnen? Und von diesen Kakaobohnen ausgehend, produziert die Gruppe anschließend die eigene Schokolade. Es wird gemörsert, gemischt, gerührt ... und am Ende auch probiert.

Anbieter: Botanischer Garten der Universität Osnabrück
Dauer: 2 Std.
Preis: 60,00 €, incl. Material
Teilnehmer: bis 15 Personen, größere Gruppen auf Anfrage
Termine: Mo. – Sa.
Buchung unter Tel.: 0541/969 - 2700 oder 969 - 2739

Biologische Vielfalt und Zoo – Tiere als Botschafter ihrer Lebensräume

Orang-Utan, Tapir & viele weitere Tiere sind in ihrem natürlichen Lebensraum vom Aussterben bedroht. Warum sind sie gefährdet? Was unternimmt der Zoo zur Rettung der Artenvielfalt und was kann jeder Einzelne tun? Ein Besuch bei einigen bedrohten Zoobewohnern gibt Antworten auf diese Fragen.

Anbieter: Zoo Osnabrück
Dauer: 1,5 Std.
Preis: Erw. 11,50 €, Kinder 7,50 € 
Teilnehmer: ab 15 Personen
Termine: Mo. – Sa.
Buchung unter Tel.: 05 41/9 51 05 – 0

Wasser ist nicht nur zum Waschen da! Experimente rund ums Wasser

2/3 unserer Erde ist von Wasser bedeckt, ohne Wasser gäbe es kein Leben auf unserem blauen Planeten. Es ist ein unentbehrlicher Stoff und hat auch einige unglaubliche Eigenschaften. Warum sind Wassertropfen rund? Kann Wasser auch bergauf fliessen? Warum können einige Körper schwimmen und andere nicht? Warum ist ein Stein unter Wasser leichter als in der Luft? Wie funktioniert ein Blumengießautomat? Warum regnet es eigentlich? Welche Stoffe lösen sich in Wasser? Die Teilnehmer tauchen ein in die erstaunliche Welt des Wassers. Wir garantieren, dass es bei unseren Experimenten nicht trocken bleibt. Und wenn die Zeit reicht, wird sogar mit Wasser gezaubert!

Anbieter: Museum am Schölerberg
Dauer: 3 Std.
Preis: 60,- € pro Gruppe
Teilnehmer: ab 10 bis 20 Personen
Termine: Di. – So.
Buchung unter Tel.: 0541/5 60 03 - 0

300 Millionen Jahre Erdgeschichte begreifen

Unruhige Erde

Früher glaubten die Menschen, die Erde sei eine Scheibe. Heute wissen wir mehr über unseren Planeten, was so alles auf ihm und in ihm abgeht! Wir wissen, dass die Erdoberfläche aus Platten besteht, die sich bewegen. Wir wissen, wie Gebirge entstehen. Wir wissen, warum es woanders so starke Erdbeben gibt und hier nicht. Wir wissen viel über Vulkane. Wir wissen... Aber Moment mal! Wir wissen das alles. Aber wisst Ihr das eigentlich auch? Nicht? Na, dann sind Sie auf dieser experimentellen Reise durch die Erde genau richtig.

Anbieter: Museum am Schölerberg
Dauer: 3 Std.
Preis: 60,- € pro Gruppe
Teilnehmer: ab 10 bis 20 Personen
Termine: Di. – So.
Buchung unter Tel.: 0541/5 60 03 - 0

Abenteuer Piesberg!

Entdecke die heimischen Tiere und Pflanzen und begib dich auf die Suche nach Millionen Jahre alten Fossilien in Gestein!
Mit einem kostenlos ausleihbaren Rucksack bist du ausgestattet, um das Abenteuer zu erleben: Hammer, Handschuhe und Schutzbrille sowie eine Abenteuer-Karte warten auf dich und weisen dir den Weg. 300 Millionen Jahre Erdgeschichte sind am Piesberg zu entdecken!

Anbieter: Stadt Osnabrück/Fachbereich Umwelt/Projektbüro Piesberg und Piesberger Gesellschafthaus
Dauer: bis 3 Std.
kostenlos
Teilnehmer: bis 70 Personen
Termine: ab August 2010 täglich
Die Rucksäcke können mit vorheriger Anmeldung unter der Tel.: 0541/12 08 88 8 im Piesberger Gesellschaftshaus ausgeliehen werden.

Moderne Schatzsuche mit dem GPS Gerät

Hohe Berge, reißende Flüsse, Rätsel und Kämpfe gegen furchterregende Drachen oder fiese Gegenspieler halten unerschrockene Schatzsucher nicht davon ab ihren Weg bis zur markierten Stelle zu verfolgen. Wer etwas von diesem Abenteuerblut in sich spürt, begibt sich heute nicht mehr einfach nur auf Schatzsuche. Er wird zum Geocacher.
Das Prinzip des Geocachings ist einfach: Wir verstecken etwas, und die Teilnehmer müssen es suchen. Anstatt das Versteck (Cache) mit einem Kreuzchen auf einer Schatzkarte zu markieren, helfen sich moderne Schatzsucher mit dem GPS (Global Positioning System oder Globales Positionsbestimmungssystem). Die Schatzsucher geben die Koordinaten des Verstecks in das GPS-Gerät ein und los geht die Suche. Diese moderne Form der Schatzsuche wird in der Industriekulturlandschaft am Piesberg zu einem besonderen Abenteuer.

Anbieter: Museum Industriekultur
Dauer: ca. 2 Std.
Preis: 40,– € pro Gruppe + 1,– € pro Teilnehmer
Teilnehmer: bis 12 Personen
Termine: Mi – So, 10.00 – 18.00 Uhr
Buchung unter Tel. 0541/12 24 47

Tipp: Bitte festes Schuhwerk und je nach Wetter geeignete Kleidung anziehen. Für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mitbringen.

Energie erleben

Klimawerkstatt – Umweltexperimente für Zukunftsforscher

Wo steckt Energie eigentlich überall drin? Wie funktioniert ein Treibhaus? Warum wird die Erde immer wärmer und was passiert dadurch? Verbrauchen wir zu viel Energie? Was kann ich selber tun? Diesen Fragen gehen Kinder in der interaktiven Ausstellung „Klimawerkstatt – Umweltexperimente für Zukunftsforscher“ auf den Grund. Sie werden selbst zum Energiedetektiv und erkunden, wie sich zu Hause und beim Transport Energie einsparen lässt. Am Beispiel einer Erdbeere und ihrem Weg vom Anbaugebiet bis in den Supermarkt erfahren die jungen Forscher mehr über klimafreundliches Einkaufen und eine umweltbewusste Ernährung. An weiteren Stationen können sie erneuerbare Energien "anfassen" und begreifen (z.B. Solarkocher und Brennstoffzelle).

Anbieter: Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
Dauer: 1,5 Std.
kostenlos für Gruppen ab 10 Personen
Termine: Mo. – Do., 9.00 –17.00 Uhr; Freitag 9.00 – 13.00 Uhr
Buchung unter Tel.: 0541/9633 - 921.

Energie sparen – Strategien im Tierreich und im Zoo

Dickes Fell, fett und faul – Jedes Tier spart auf seine eigene Art und Weise Energie. Hier entdecken Sie, wie im Tierreich und im Zoo Energie gespart wird. Sie erfahren, wie CO2-Emissionen, Klimawandel und die weltweite Zerstörung von Lebensräumen zusammenhängen.

Anbieter: Zoo Osnabrück
Dauer der Führung: 1,5 Std.
Preis: Erw. 11,50 €, Kinder 750,- €
Teilnehmer: ab 15 Personen
Termine: Mo. – Sa.
Buchung unter Tel.: 05 41/9 51 05- 0

Jede Menge Spannung! Experimente zur Elektrizität

Strom kommt aus der Steckdose. Immer? Nicht immer! Hier machen wir uns unseren Strom einfach selbst. Geht nicht? Geht doch! Dazu brauchen wir nur ein paar kleine Helfer: Solarzellen: Die verwandeln Licht in Strom. Wie das funktioniert? Werden wir sehen! Was man mit den kleinen "Elektrizitätswerken" alles machen kann? Eine ganze Menge! Zum Beispiel eine Solarwindmühle bauen. Oder Lichtschranken, Wechselblinker und Sirenen betreiben. Auf jeden Fall jede Menge Spannung erzeugen!

Anbieter: Museum am Schölerberg
Dauer: 3 Std.
Preis: 60,- € pro Gruppe
Teilnehmer: ab 10 bis 20 Personen
Termine: Di. – So.
Buchung unter Tel.: 0541/56003 - 0

.

Nach oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum